Ihr Vor-Ort-Energieberater
mit aktuellen Themen

Aktuelles


12.12.2014 – KfW senkt die Zinsen für Neubau

Die KfW hat die Zinsen für den Neubau auf 1,00 % gesenkt, wenn ein KfW-Effizienzhaus besser KfW 70 gebaut wird. Lediglich bei einer Laufzeit von 10 Jahren werden für das neue KfW-Haus 70 noch 1,00 gewährt. Ab sofort werden also KfW 40 und KfW 55 Häuser günstiger bezuschusst.

› lesen


03.12.2014 – Bundeskabinett beschließt Steuerbonus

Um die Klimaziele 2020 zu erfühlen, hat das Bundeskabinett am 3. Dezember 2014 das Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 von Umwelt- und Bauministerin Dr. Barbara Hendricks und den NAPE (Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz) von Wirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel beschlossen. Neben zahlreichen Eckpunkten wird auch die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierungsmaßnahmen eingeführt.

› lesen


12.11.2014 – Neue Richtlinie zur Förderung der Vor-Ort-Beratung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BAFA) hat eine neue Richtlinie zur Energiesparberatung vor Ort erlassen, die zum 1. März 2015 in Kraft treten wird. Es wird zu Vereinfachungen kommen, dazu werden die Fördergelder erhöht.

› lesen


30.10.2014 – Bewegung bei progres.NRW

Wegen der Haushaltssperre können im Förderprogramm progres.nrw keine Anträge bewilligt werden.
"Um die Antragsteller trotzdem handlungsfähig zu machen, tritt nun ein Erlass in Kraft, in dem den Antragstellern der sog. förderunschädliche vorzeitige Maßnahmenbeginn  genehmigt wird. D.h. ab jetzt kann für die Anlagen, für deren Errichtung ein Förderantrag bei der Bezirksregierung eingereicht wurde, der Auftrag erteilt werden. Die Antragsteller werden in Kürze von der Bezirksregierung entsprechend informiert. Bis 5. November  werden auch neue Anträge entgegen genommen; auch für diese gilt der förderunschädliche vorzeitige Maßnahmenbeginn. Aus haushaltsrechtlichen Gründen ist der Hinweis zu beachten, dass mit dieser Genehmigung kein Anspruch auf eine spätere Förderung verbunden ist. Gleichwohl wird man sich dafür einsetzen, die vorliegenden Förderanträge auch zu bewilligen."

› lesen


25.10.2014 – 2. Gewinner beim Schaufenster 2014

Bei dem Wettbewerb Schaufenster Geldern 2014 erreichte ich, gemeinsam mit dem Architekten Philipp von der Linde, den 2. Platz für die Planung und Ausführung zum ersten Passivhaus im Nierspark.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/geldern/sieger-des-schaufensters-stehen-fest-aid-1.4620403

› lesen


Energieberatung

Wir sind für Sie als Energieberater am Niederrhein auch in folgenden Städten im Einsatz.

  • Geldern
  • Kevelaer
  • Goch
  • Kleve
  • Wesel
  • Rheinberg
  • Issum
  • Straelen
  • Wachtendonk
  • Viersen
  • Mönchengladbach
  • Ruhrgebiet